Drucken
Kategorie: 01-Deutsch

 „Parlez-vous allemand?"
  „Hablas alemán?"
     „Talar du Tyska?"
       „Almanca konuşuyor musunuz?"
        „Do you speak German?"

„Deutsch? Das kann doch jedes Kind, oder nicht?"

So vielfältig die Schülerinnen und Schüler der SRB sind, so unterschiedlich sind ihre bereits erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten (Kompetenzen) im Unterrichtsfach Deutsch, wenn sie nach ihrer Grundschulzeit zu uns an die Realschule wechseln. Sie haben gelernt, einfache Texte zu lesen und selbst zu schreiben - angefangen bei kleinen fantastischen Geschichten bis hin zu themenbezogenen Gedichten. Es gelingt ihnen ungleich gut, sich untereinander zu verständigen und Gespräche zu führen.
An diese individuellen Möglichkeiten knüpft der Deutschunterricht der SRB im Sinne des Kernlehrplans Deutsch an und erfüllt die Notwendigkeit, die im Laufe der ersten Schuljahre erworbenen Kompetenzen zu erweitern und zu vertiefen.
Im 8. Schuljahr und im 10. Schuljahr finden dann die landesweiten zentralen Prüfungen statt (VERA 8 und ZP 10).
Neben der Vermittlung vertiefender Kompetenzen im Bereich der vier Grundfertigkeiten Sprechen, Lesen, Schreiben und Hören hat der Deutschunterricht der Sekundarstufe I das Ziel, Medienkompetenz zu vermitteln (z.B. den Umgang mit Zeitungen, Fernsehen oder Computern) sowie Methoden, Arbeitstechniken und Strategien zu vermitteln, damit die Schülerinnen und Schüler Texte unterschiedlicher Art analysieren und Literatur verstehen können. Bewährte und neue Methoden des Deutschunterrichts werden angeboten, um das Lernen lernen zu erleichtern und eigene Stärken und Schwächen kennen zu lernen und z.B. Arbeitsergebnisse effektiv in Form von Power-Point-Präsentationen, Lernplakaten oder Mindmaps zu präsentieren.
Damit schafft der Deutschunterricht wesentliche Voraussetzungen für den Unterricht und den Lernerfolg in allen anderen Fächern.