SRB-ABC

Liebe Eltern, um zukünftigen Kindern und Eltern der SRB den Einstieg in unser Schulleben zu erleichtern, haben wir diesen Leitfaden abc der srb1zusammengestellt. Er soll mögliche Fragen beantworten und Hilfe bieten im Schulalltag. Dieser kleine ABC-Leitfaden dient dazu, dass es ihnen leichter gelingt, sich bei uns an der Schule zurechtzufinden.
Mit diesem Papier möchten Hinweise geben, was unsere Schule bietet und welche Grundsätze im täglichen Leben uns wichtig sind und um deren Einhaltung wir bitten.
Suche nach Glossarbegriffen (regulärer Ausdruck erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genaue BezeichnungKlingt wie
Begriff Definition
Seniorennachmittag
Jedes Jahr, am zweiten Dienstag im Dezember, richtet die Realschule Balve den weihnachtlichen Seniorennachmittag der Stadt Balve aus. Bei der Vorbereitung und Durchführung beweisen die Schülerinnen und Schüler ihr hohes soziales Engagement.
Wir bitten die Eltern um Unterstützung in Form von Kuchenspenden.
StuBo
StuBos sind Berater zur Studien- und Berufswahl. An unserer Schule sind das Frau Korbella, Frau Uhlig und Herr Weber.
SV
Die SV ist die Schülervertretung. Es gibt viele Möglichkeiten, sich für die Schüler und die Schule zu engagieren. Alle Informationen zur SV erhalten Sie bei Herrn Bischoff, unserem SV-Lehrer.
Tadel
Ein Tadel ist eine erzieherische Maßnahme und dient dazu, Sie über ein Fehlverhalten Ihres Kindes zu informieren.
Termine
Zu Schuljahresbeginn erhalten Sie alle wichtigen Termine als Anhang zu unserer SRB-Info. Weitere Termine finden Sie im Schulplaner Ihres Kindes.
Möchten Sie einen Termin mit einer Lehrkraft haben, so rufen Sie diesbezüglich im Sekretariat an. Die Kollegin oder der Kollege wird sie zur Terminabstimmung zurückrufen.
Wir bitten um Verständnis, dass Terminabsprachen nicht auf dem Flur vor der Klasse, auf dem Schulhof oder auf dem Flur der Verwaltung gemacht werden können.
Unfälle
Schulunfälle müssen beim Arzt unbedingt auch als solche deklariert werden. Bitte denken Sie daran, anschließend im Sekretariat eine Unfallanzeige aufzugeben.
Verlust der Fahrkarte
Ihr Kind hat seine Fahrkarte verloren? Bitte im Sekretariat melden, Frau Krollmann veranlasst alle nötigen Schritte, damit Ihr Kind so schnell wie möglich eine neue Fahrkarte erhält.
Vertrauenslehrer
Vertrauenslehrer ist Herr Bischoff.
Vertretungsplan
Der Vertretungsplan ist für die Schülerinnen und Schüler auf dem Bildschirm unter dem Pausendach zur Verwaltung und im Foyer einzusehen. Außerdem kann jeder Schüler über unsere App oder im Web den Vertretungsplan einsehen.
Ansprechpartner für den Vertretungsplan ist Herr Münch.
Wiederholung
Wiederholung (freiwillig):
Denken Sie und ihr Kind über die freiwillige Wiederholung einer Klasse nach? Bitte nehmen Sie rechtzeitig Kontakt zu der Klassenlehrkraft Ihres Kindes auf. Anschließend beantragen Sie den freiwilligen Rückgang Ihres Kindes in schriftlicher Form bei der Schulleitung.

Back to top